Arten der Versickerung

Versickerung

Wenn Sie das auf Ihrem Grundstück anfallende Regenwasser versickern,

  • entlasten Sie die öffentliche Mischwasserkanalisation und tragen dazu bei, das Risiko vollgelaufener Keller zu mindern
  • fördern Sie die Neubildung von Grundwasser
  • sparen Sie Abwassergebühren

Mögliche Varianten der Versickerung sind die Flächen-, Mulden-, Rigolen- und Schachtversickerung. Die Wahl der Versickerungsart hängt von verschiedenen Faktoren wie z. B. der Lage oder der Bodenbeschaffenheit ab. Je nach Ausführung ist eine Genehmigung durch die Untere Wasserbehörde der Stadt Mülheim an der Ruhr erforderlich.

http://www.muelheim-ruhr.de/cms/versickerung_und_einleitung_von_niederschlagswasser1.html